Preise für Ladengestaltung und -entwicklung 2024

Möchten Sie wissen, wie viel es kostet, einen Online-Shop in Deutschland zu eröffnen? Kosten für Online-Shop-Design, Entwicklung nach Vorlage oder individuelles Turnkey-Projekt in Berlin, Hamburg, München, Köln und allen Städten in Deutschland. Preisliste für 2024 in der Digitalagentur iFish..

1183 Personen bestellten
168 Bewertungen
Entwicklungszeit: ab 25 Tagen
Schreiben: info@ifish.agency

So erstellen Sie Ihre eigene Website für einen Online-Shop

Ein Online-Shop bietet rund um die Uhr Zugriff auf Produkte, Bestellungen aus verschiedenen Regionen ohne Bindung an eine bestimmte Stadt und eine grenzenlose „Vitrine“ mit zahlreichen Produkten. Hierher kommt man in der Regel nicht wie in Offline-Läden aus Langeweile zum Schauen, sondern weil man auf der Suche nach einem bestimmten Produkt ist. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen E-Commerce, Geld zu verdienen, ohne Räumlichkeiten und eine große Anzahl von Mitarbeitern zu mieten. Online-Verkaufsplattformen und Käufer lieben es, weil es bequem, schnell und zugänglich ist. All dies macht die Einrichtung eines Online-Shops zu einer profitablen Aktivität für die Entwicklung kleiner, mittlerer und großer Unternehmen, unabhängig davon, ob Sie über ein stationäres Geschäft verfügen oder nicht.

Mit E-Commerce können Sie nicht nur die Betriebskosten eines Ladens senken, sondern auch den Kundenstrom und damit das Einkommen steigern. Gleichzeitig sind Investitionen in die Entwicklung und Einführung eines Online-Shops erforderlich. Die Kosten für das Öffnen hängen von vielen Faktoren ab und können je nach Künstler erheblich variieren – von mehreren Hundert bis zu Zehntausenden von Dollar.

Dies ist auf das Qualifikationsniveau der Entwickler und die Besonderheiten eines bestimmten Webprojekts zurückzuführen. Damit ein Online-Shop alle Funktionen erfüllen und erfolgreich sein kann, muss er bestimmte Kriterien erfüllen. Zu den wichtigsten gehören:

  • attraktives Design;
  • den Wunsch wecken, ein Produkt zu kaufen;
  • ununterbrochener Betrieb der Ressource;
  • schnelle Suche nach Produkten;
  • vollständige Informationen zu den Produkten.

Das bedeutet, dass die Seite hohen Belastungen standhalten muss, bei Störungen oder Fehlern diese zeitnah behoben werden sollten, die Seiten besser an den Unternehmensstil angepasst werden sollten, das Design ästhetisch, erkennbar und anpassungsfähig gestaltet werden sollte und Inhalte eingestellt werden sollten nur einzigartig und nützlich.

3 Hauptmethoden zum Erstellen eines Online-Shops

Die Entwicklung eines Online-Shops ist eine schwierige Aufgabe, die Zeit und Mühe erfordert. Es ist nicht nur wichtig, Seiten schön zu gestalten und Produkte zu entladen. Die Plattformstruktur, Funktionalität und Navigation sollten so berücksichtigt werden, dass Verbraucher das gewünschte Produkt, die für sie interessanten Informationen leicht finden und schnell eine Bestellung aufgeben können. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Online-Shop zu erstellen. Bei einigen erhalten Sie eine einfache Website mit begrenzten Funktionen, bei anderen erhalten Sie eine funktionale Ressource mit einzigartigem Design.

Der Preis der Entwicklung hängt von der Komplexität der Arbeit und den Anforderungen des Kunden ab – je komplexer das Projekt, desto teurer wird es. Um die geeignete Option auszuwählen, sollten Sie die Websites der Wettbewerber studieren, die Bedürfnisse der Zielgruppe verstehen, die Struktur und Funktionalität durchdenken und die Ziele für die Einführung einer Online-Plattform aufschreiben. Und entscheiden Sie dann anhand der zugewiesenen Aufgaben, ob eine Vorlagenseite ausreicht oder ob eine Plattform mit umfangreicheren Funktionen erforderlich ist. Berücksichtigen Sie außerdem unbedingt die Größe des Unternehmens, mögliche Risiken und Ihr Budget.

Verwendung des Konstruktors

Hier sind keine Programmierkenntnisse erforderlich – wählen Sie einfach eine vorgefertigte Vorlage aus Spezialdiensten aus und platzieren Sie die Informationsblöcke in der gewünschten Reihenfolge. Dies ist die günstigste Option und ermöglicht Ihnen den Erhalt einer einfachen Website mit eingeschränkter Funktionalität.

Diese Lösung eignet sich für Einsteiger oder kleine Unternehmen, deren Inhaber beabsichtigen, eine kleine Produktgruppe in einer engen Nische zu verkaufen. Wenn sie aber später ihre Aktivitäten ausweiten und den Umsatz steigern wollen, wird dies problematisch, da die Designer keine Änderungen an den Vorlagen zulassen.

Und für mittlere und große Unternehmen ist eine Vorlage für eine Website ein absolutes Problem, da sie billig aussieht, was den Ruf des Unternehmens beeinträchtigt, keine Anbindung von Programmen zur Automatisierung von Arbeitsabläufen und Diensten zur Vereinfachung der Bestellung ermöglicht und keinen technischen Support bietet. Im Falle von Ausfällen funktioniert der Online-Shop nicht mehr, was die Käufer abschreckt.
01 Bühne

Auf CMS

Es gibt Dutzende gängiger Managementsysteme, mit denen sich Online-Verkäufe organisieren lassen. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Engines. Erstere verfügen dementsprechend über einen geringeren Funktionsumfang und viele von ihnen verfügen über keinen technischen Support, während letztere maximale Möglichkeiten für die Erstellung eines effektiven Online-Shops bieten.

Aber auch bei der Nutzung eines kostenlosen Systems fallen Kosten an, insbesondere für die Anmietung von Hosting, die Domainregistrierung und die Anpassung der Seite an die Bedürfnisse des Unternehmens. Mit den Engines können Sie schnell moderne Plattformen für den Online-Handel mit Integration in Zahlungssysteme und andere Dienste erstellen. Es gibt ein CMS zum Erstellen kleiner Verkaufswebsites und eines mit der Möglichkeit, die Funktionalität für die Einführung großer Online-Shops mit einzigartigem Design zu verfeinern und zu erweitern.
02 Bühne

Von Grund auf neu

In diesem Fall ist die Website ausschließlich für geschäftliche Zwecke geschrieben. Dadurch können Sie die erforderliche Anzahl an Abschnitten, Blöcken und Sprachversionen erstellen, die erforderlichen Programme und Dienste anbinden, Seiten stilvoll unter Berücksichtigung der Themen und Wünsche der Zielgruppe gestalten, die Navigation vereinfachen und eine schnelle Suche und Bestellung von Waren gewährleisten. Ein solcher Online-Shop wird Menschen anziehen, sich von der Konkurrenz abheben, im Gedächtnis der Verbraucher bleiben und sie zur Bestellung animieren.

Die Entwicklung einer Website von Grund auf ist die teuerste Methode und erfordert spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten sowie mehr Zeit. Für kleine Unternehmen ist es möglicherweise nicht praktikabel, aber für große Online-Shops mit einer breiten Produktpalette, Unternehmen, die sich weiterentwickeln, ihr Publikum erweitern und neue Märkte erschließen möchten, wird es eine lohnende Investition und ein wirksames Instrument zur Umsatzsteigerung sein.
03 Bühne

Was im Online-Shop enthalten ist: Struktur und Funktionalität

Bei der Erstellung eines Online-Shops sollte besonderes Augenmerk auf dessen Struktur und Funktionalität gelegt werden. Der Aufbau einer Website für den Online-Verkauf ist recht komplex, da sie neben dem Hauptmenü mit Produktkategorien und Unterkategorien auch weitere Abschnitte und Blöcke umfasst.

Um zu verstehen, welche Seiten Sie in Ihre Navigationsleiste aufnehmen sollten, sehen Sie sich die Benutzeraktivitätsdaten in Google Analytics an.

Online-Shop-Struktur:

  • Startseite;
  • Katalog;
  • Werbeaktionen, Verkäufe;
  • neue Dinge;
  • Bestseller;
  • Abschnitte zu Lieferung, Zahlung, Rückgabebedingungen;
  • Korb;
  • Persönlicher Bereich;
  • Blog.

Da die Grundlage der Website – der Katalog – auf dem Modell „vom Einfachen zum Komplexen“ basiert, sollten alle Produkte zur einfachen Suche in Gruppen und Untergruppen unterteilt werden. In diesem Fall ist es besser, das Suchfeld sowohl auf der Hauptseite als auch in Unterkategorien zu platzieren. Der Blog sollte nützliche Artikel (Bewertungen, Life Hacks, Tipps, Anleitungen, Trends etc.) und interessante Inhalte (Videorezensionen, Anwendungsmöglichkeiten, Auswahl zum Thema etc.) veröffentlichen.

Diese Informationen sind nicht erforderlich, aber sie ziehen Benutzer an und erhöhen die Loyalität und das Vertrauen. Je nach Sortiment, Besonderheiten und Zielen des Unternehmens entscheiden Sie, welche Abschnitte, Seiten und Blöcke in die Website-Struktur integriert werden sollen. Und die Dauer und die Kosten der Entwicklung hängen von ihrer Komplexität ab. Der Preis eines Online-Shops wird auch unter Berücksichtigung der Funktionalität bestimmt, die für den normalen Betrieb bereitgestellt werden muss. Je mehr Funktionen geschaffen und verknüpft werden müssen, desto teurer wird die Entwicklung.

Welche Elemente können auf einer Verkaufswebsite enthalten sein:

  • suchen;
  • Filter und Sortierung;
  • Warenkorb und Kasse;
  • Feedback-Formulare;
  • Benachrichtigungen über den Eingang eines Antrags, eine Zahlung usw.;
  • Integration mit Zahlungssystemen, Lieferdiensten und anderen Diensten;
  • Produktkarten mit detaillierten Informationen, Eigenschaften und Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln;
  • Produktvergleich;
  • Angesehene Produkte.

Je mehr Funktionen ein Online-Shop enthält, desto komfortabler ist die Suche nach Produkten für Verbraucher und desto einfacher ist die Bestellung. Daher ist eine einfache, kundenorientierte Funktionalität wichtig.

Wie viel kostet es, in Deutschland einen Online-Shop einzurichten?

Die Kosten für die Erstellung eines Online-Shops werden unter Berücksichtigung vieler Faktoren ermittelt und können von Künstler zu Künstler unterschiedlich sein. Beispielsweise können einige Entwickler auf freiberuflichen Börsen, insbesondere Anfänger ohne Erfahrung, Dienste für ein paar Tausend Griwna anbieten, während Profis Zehntausende oder sogar Hunderttausende Griwna für ein Projekt verlangen. Es hängt alles von den Kenntnissen, Fähigkeiten, Fähigkeiten und dem Ruf des Spezialisten ab.

Webstudios bieten auch unterschiedliche Preise an, und manchmal ist der Unterschied erheblich. Dies ist auf den Status des Unternehmens und die Qualifikation der Mitarbeiter zurückzuführen. Beispielsweise verlangen Agenturen, die mit Großprojekten und bekannten Marken zusammenarbeiten, deutlich mehr für Dienstleistungen als kleine Unternehmen, was jedoch nicht bedeutet, dass die Qualität der Arbeit der letzteren schlechter wird.

Webstudios bieten in der Regel mehrere Tarifpläne an, für die jeweils eigene Konditionen und Fristen gelten. Das:

  • Wirtschaft – Website nach Vorlage ab 1500 €;
  • Unternehmen – Online-Shop auf einer Vorlage mit erweiterter Funktionalität und/oder einzigartigem Design von 2500–3000 $;
  • premium – individuelle Entwicklung von Grund auf ab 12.000 €.

Sie können wählen, was am besten zu Ihnen passt, oder individuelle Entwicklungsbedingungen mit einer separaten Berechnung der Standortkosten für die Aufgaben Ihres Unternehmens vereinbaren. Wenn Sie darüber nachdenken, bei der Entwicklung zu sparen, wählen Sie die Artikel aus, die den Betrieb der Ressource nicht beeinträchtigen, und geben Sie eine Bestellung auf. Wenn Sie bei der Suche nach einer Budgetoption auf gute Funktionalität verzichten, können Käufer schließlich mit einer Reihe von Problemen konfrontiert werden.

Beispielsweise wird der Zugriff auf die Website eingeschränkt, Fenster mit Fehlern werden angezeigt, es treten Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Produkt, beim Ausfüllen eines Antrags, beim Bezahlen usw. auf. All dies wird die Verbraucher verärgern und sie werden zur Konkurrenz abwandern. Aus diesem Grund sollten Sie sich nicht auf das erste günstige Angebot stürzen, auf das Sie stoßen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken abschätzen, abwägen, was Sie für den angegebenen Betrag erhalten, und feststellen, ob eine solche Website Ihren Anforderungen und Kundenwünschen gerecht werden kann. Und dann entscheiden Sie, welche Option Sie wählen möchten – ob Sie mit der Budgetoption zufrieden sind oder ob es besser ist, extra zu zahlen.

Was kostet ein Online-Shop?

Der Preis für die Entwicklung eines Online-Shops wird unter Berücksichtigung vieler Faktoren berechnet. Die wichtigsten beziehen sich auf die Merkmale der Erstellung und Gestaltung der Website. Die endgültigen Kosten hängen vom Umfang, der Komplexität der Arbeit und dem Zeitaufwand ab.

Im Entwicklungspreis sind enthalten:

  • Kosten für Hosting und Domain;
  • Art des CMS;
  • Designmerkmale – Vorlage, modifizierte Vorlage oder einzigartig;
  • Funktionalität (Menü, Feedback-Formulare, Integration mit Diensten Dritter usw.);
  • Anzahl der Sprachversionen;
  • Layoutparameter (Volumen, Layout, Optimierung, Anpassungsfähigkeit usw.);
  • Programmieren und Testen;
  • zusätzliche Arbeit (Inhaltsvorbereitung, Website-Befüllung, Werbung).

Die Kosten werden auch von der Klarheit der technischen Spezifikationen beeinflusst. Bei der Erstellung technischer Spezifikationen werden mögliche Risiken einbezogen. Wenn Sie also genau wissen, welches Ergebnis Sie erreichen möchten, möglichst viele Informationen zum Projekt bereitstellen und Ihre Anforderungen und Wünsche klar formulieren, wird der Preis niedriger sein.

Ein weiterer Faktor, der die Kosten eines Online-Shops bestimmt, ist das Vorhandensein einer Corporate Identity. Wenn Sie bereits ein vorgefertigtes Farbschema, Logo und Schriftarten entwickelt haben, vereinfacht dies die Aufgabe für den Designer, was bedeutet, dass die Gestaltung weniger Zeit in Anspruch nimmt, was wiederum die Kosten für die Dienstleistung senkt. Gleichzeitig steigen die Kosten des Projekts, wenn einzigartige Schaltflächen, ungewöhnliche Übergänge, Animationen, Dropdown-Listen und andere interessante Elemente erstellt werden.

Kosten eines Online-Shops nach Vorlage

Beim Erstellen eines Online-Shops kann eine Vorlage verwendet werden. Hierbei handelt es sich um ein Layout mit einer bestimmten Seitenanzahl, einem Mindestumfang an Funktionen und einem vorgefertigten Design. Diese Option gilt als die einfachste, schnellste und kostengünstigste. Geeignet für Einsteiger, die ein Statement setzen wollen.

Bei der Vorlagengestaltung geht es darum, geeignete Farben sowie Schriftarten und Symbole entsprechend der Art der Aktivität auszuwählen. Mit dieser Lösung erhalten Sie eine einfache Website ohne Integration in Zahlungssysteme, die sich nicht von konkurrierenden Webressourcen abhebt.

Die Erstellung einer solchen Verkaufswebsite kostet zwischen 1500 und 1800 €.

Preis eines Online-Shops auf einer Vorlage mit Änderungen

Die Vorlage kann geändert werden, um ein attraktives modernes Design zu erstellen und die erforderliche Funktionalität zu implementieren. Farben und Schriftarten werden entsprechend dem Corporate Style oder den Wünschen des Kunden ausgewählt, zusätzliche Blöcke und Elemente erstellt und deren Anordnung verändert.

Gleichzeitig erfolgt diese Arbeit im Rahmen dessen, was Ihnen die ausgewählte Vorlage ermöglicht. Die Überarbeitung wird separat bezahlt, sodass die Kosten für eine verbesserte Website höher sind als für eine Vorlage, aber niedriger als für die Entwicklung von Grund auf.

Ein stilisierter Online-Shop weist unverwechselbare Merkmale auf, hebt sich von der Konkurrenz ab und bleibt dem Publikum im Gedächtnis.

Der Preis eines qualitativ modifizierten Template-Onlineshops hängt von den Nuancen der Arbeit ab: mit erweiterter Funktionalität – ab 3000 €, mit einzigartigem Design – ab 5000 € und mit umfassender Modifikation – ab 6500 €.

Kosten für die individuelle Entwicklung eines Online-Shops von Grund auf

Das einzigartige Design beinhaltet die Ausarbeitung aller Elemente und Blöcke unter Berücksichtigung der Aufgaben eines bestimmten Unternehmens. In diesem Fall können Sie jede Idee zum Leben erwecken und die Funktionalität entwickeln, die erforderlich ist, um Kundenanforderungen und Benutzerwünsche zu erfüllen.

Durch die individuelle Entwicklung erhalten Sie einen Online-Shop mit:

  • schnelles Laden von Seiten;
  • große Funktionalität;
  • praktisches Verwaltungskontrollfeld;
  • adaptives Design;
  • stylistisches Aussehen.

Dies ist die teuerste Entwicklungsoption. Eine solche Seite kann 10-12000€ oder mehr kosten. Es hängt alles von der Komplexität und den Eigenschaften der Arbeit ab. Geeignet für große Unternehmen, Top-Digitalprojekte, große Online-Shops.

Bei der Erstellung einer Website von Grund auf wird eine Nischen-, Wettbewerbs- und Zielgruppenanalyse durchgeführt, die Stärken des Kundengeschäfts ermittelt, eine Strategie erarbeitet und verschiedene Spezialisten in die Arbeit eingebunden (Entwickler, Designer, Layout). Designer, SEO-Spezialisten).

Außerdem können Sie bei der Auswahl einer Vorlagenlösung die Vorlage des Autors verwenden – die eigene Entwicklung des Studios, die die Site „erstellt“.

Dabei handelt es sich nicht um ein Standard-Layout, das von vielen Unternehmen frei verfügbar ist und genutzt wird, sondern um ein individuelles – mit den nötigen Funktionen und der Möglichkeit, das Design anzupassen. Nicht alle Webstudios bieten diese Option an und die Kosten für die Arbeit werden mit jedem Kunden separat besprochen, da sie unter Berücksichtigung der Anforderungen und Ziele eines bestimmten Unternehmens berechnet werden.

Kosten für die Entwicklung eines Online-Shops unter Berücksichtigung von CMS

CMS (Content Management System) ist ein Content-Management-System, mit dem Sie Informationen auf einer Website aktualisieren und Inhalte bearbeiten können. Es besteht aus mehreren Modulen und verfügt über einen spezifischen Funktionsumfang. Abhängig von der Art des Verwaltungssystems unterscheiden sich die Funktionen des Online-Shops und die Entwicklungskosten. Mit der richtigen Wahl stellen Sie einen unterbrechungsfreien Betrieb der Ressource, ihre Effizienz und Benutzerfreundlichkeit sicher.

CMS kann kostenpflichtig oder kostenlos sein. Erstere verfügen über ein höheres Maß an Sicherheit, zusätzliche Module und können an die Geschäftsanforderungen angepasst werden, während es sich bei letzteren meist um einfache Systeme mit minimaler Funktionalität und ohne technischen Support handelt. Sie sollten einen Motor basierend auf Ihren Zielen, Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget auswählen.

Bedenken Sie bei der Auswahl eines kostenpflichtigen Systems, dass dies die Entwicklungskosten erhöht, aber auch zusätzliche Möglichkeiten zur Verbesserung der Webressource bietet. Die beliebtesten CMS zum Erstellen eines Online-Shops sind Bitrix, OpenCart und Laravel.

Preis eines Online-Shops auf Bitrix

Dabei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Verwaltungssystem, das den sicheren und stabilen Betrieb einer Website beliebiger Komplexität und mit großen Datenmengen gewährleistet. Es bietet eine große Auswahl an Vorlagen, die keine Installation zusätzlicher Plugins erfordern, und einige von ihnen enthalten SEO-Filter für spezifische Verbraucherwünsche.

Dies ist eine großartige Option für Online-Shops mit einer großen Produktauswahl. Mit der Engine können Sie eine Ressource mit dem 1C-Programm, Zahlungssystemen, Lieferdiensten und anderen Diensten verbinden, Preise und Zahlungen verwalten und bieten außerdem guten technischen Support.

Die Kosten für die Entwicklung eines Online-Shops auf Bitrix beginnen bei 1.500 €, je nach Funktionalität und Datenvolumen.

Preis eines Online-Shops auf OpenCart

OpenCart ist eines der komfortabelsten und beliebtesten Verwaltungssysteme für die Erstellung von Online-Shops. Es ermöglicht Ihnen, funktionale Webressourcen beliebiger Komplexität zu starten. Die Engine ist kostenlos, Open Source, verfügt über verschiedene Module, kostenlose und kostenpflichtige Plugins, sodass Sie bestehende Funktionen ändern und neue hinzufügen können.

Sie können eine große Anzahl von Produkten auf OpenCart platzieren und Zahlungs- und Lieferdienste mit der Website verbinden. Eine große Auswahl an adaptiven Vorlagen ermöglicht Ihnen die Erstellung eines Online-Shops, der auf Ihre Geschäftsanforderungen zugeschnitten ist. Diese Lösung ist budgetfreundlich und daher für kleine Unternehmen und Existenzgründer geeignet.

Die Kosten für die Entwicklung einer Website auf OpenCart betragen durchschnittlich 3.500 €.

Preis eines Online-Shops auf Laravel

Laravel ist ein Open-Source-Framework. Es bietet umfangreiche Funktionalität, ein praktisches Verwaltungspanel, eine große Auswahl an vorgefertigten Lösungen für die schnelle Erstellung von Online-Shops und die Möglichkeit, nicht standardmäßige Lösungen zu integrieren. Das Managementsystem eignet sich für große Online-Shops mit einem großen Kundenstrom.

Sie können damit die Funktionalität erweitern, die Anordnung von Elementen auf Seiten, das Design und die Logik von Filtern ändern, Dienste von Drittanbietern anbinden und CRM implementieren. Die Kosten für die Entwicklung eines Online-Shops auf Laravel werden unter Berücksichtigung seines Volumens, seiner Funktionalität und seiner Designmerkmale bestimmt.

Der Preis für eine Arbeitsstunde beginnt bei 40 $.

Kosten für die Gestaltung eines Online-Shops

Das Erscheinungsbild eines Online-Shops und die Benutzerfreundlichkeit sind die ersten Dinge, die Verbraucher sehen und bewerten, wenn sie zu einem Online-Shop wechseln. Menschen entscheiden sich eher für Websites mit attraktivem Design und einfacher Navigation.

Daher sollten Sie auf eine übersichtliche Oberfläche, ein stilvolles, modernes Seitendesign und die Anpassbarkeit für verschiedene Geräte achten. Ein originelles Website-Design ermöglicht es einem Unternehmen, sich von seinen Mitbewerbern abzuheben, ein Publikum anzulocken und die Loyalität und das Vertrauen zu stärken.

Aber die Vorlage wird prägnant und verständlich sein, aber ohne Besonderheiten. Der Prozess der Entwurfserstellung umfasst das Entwerfen (Anzahl der Abschnitte und Blöcke, Anordnung der Elemente, Lageplan) und das Zeichnen des Layouts in Grafikeditoren. Dabei wird nicht nur der Corporate Style des Unternehmens berücksichtigt, sondern auch die Bedürfnisse der Zielgruppe und die Usability.

Wie viel kostet es, einen Online-Shop zu eröffnen:

  • Vorlagendesign – ab 250 €;
  • stilisierte Vorlage – ab 500€;
  • individuelles Design – ab 800 €.

Das heißt, der Preis für das Design eines Online-Shops hängt von der Anzahl der Seiten, der Komplexität der Arbeit und der Designmethode (auf einer Vorlage, mit Änderungen oder von Grund auf) ab.

Kosten für das Layout eines Online-Shops

Das Layout ist erforderlich, um das Designlayout in benutzerfreundliche Seiten umzuwandeln, die vom Browser gelesen werden können. Dies geschieht durch die strukturierte Kombination von Bildern, Text, Überschriften, Tabellen, Infografiken und anderen Elementen mithilfe der HTML-Auszeichnungssprache und der CSS-Erscheinungsbildsprache.

Die Layoutkosten hängen von drei Hauptparametern ab:

  • Funktionen (Markup, Optimierung, Semantik);
  • Anpassungsfähigkeit;
  • Seitenzahl.

Der durchschnittliche Preis der Dienstleistung beträgt 200 €.

Kosten für die Programmierung eines Online-Shops

Die Programmierung hilft, die Funktionalität und das Design eines Online-Shops zu kombinieren, ermöglicht es Ihnen, die Website interaktiv zu gestalten, auf Benutzeraktionen zu reagieren und Informationen zu sammeln und zu verarbeiten.
Der Preis dieser Dienstleistung richtet sich nach den Merkmalen und der Komplexität der Arbeit, insbesondere der Notwendigkeit, zusätzliche nicht standardmäßige Module zu erstellen, der Integration mit verschiedenen Programmen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen oder Dienstleistungen, die die Warensuche und die Bestellung vereinfachen.
Die Kosten für die Programmierung betragen durchschnittlich 200 € und die Kosten für eine Stunde Entwicklerarbeit beginnen bei 35 €.

Hosting-Kosten für die Erstellung eines Online-Shops

Um einen Online-Shop zu erstellen und zu betreiben, benötigen Sie unbedingt ein Hosting. Dies ist der Ort, an dem alle Ressourcendateien gespeichert werden. Davon hängen unterbrechungsfreier Betrieb, Seitenladegeschwindigkeit, Datenschutz und Zugriff auf die Seite zu jeder Tageszeit ab.

Wenn der Hoster Probleme hat, kann der Online-Shop nicht funktionieren, was dazu führt, dass potenzielle Kunden zur Konkurrenz wechseln. Gewinneinbußen sind in einer solchen Situation nicht das einzige Problem. Durch längere Ausfälle verschlechtert sich die Sichtbarkeit der Website in Suchmaschinen, was zu einem Rückgang der Positionen, dem Verlassen des Indexes von Seiten und einem Rückgang des Datenverkehrs führt.

Kriterien für gutes Hosting:

  • verfügt über angemessene technische Unterstützung;
  • stellt sicher, dass der Online-Shop unterbrechungsfrei rund um die Uhr läuft;
  • garantiert eine hohe Download-Geschwindigkeit;
  • führt Dateisicherungen durch;
  • schützt Daten zuverlässig vor DDoS-Angriffen.

Der Preis für Hosting-Dienste pro Monat liegt je nach Datenmenge zwischen 50 und 150 €. Wenn der Online-Shop klein ist, können Sie günstigeres Hosting mieten, bei großen Projekten mit hohem Traffic sollten Sie jedoch ein zuverlässigeres und dementsprechend teureres „Zuhause“ wählen. Auch die Kosten für die Entwicklung einer Verkaufswebsite werden von der Domain beeinflusst.

Der Preis eines Domainnamens hängt von der Domainzone (.com, .eu, .cz usw.) ab und beträgt etwa 25 € pro Jahr.

Kosten für die Integration eines Online-Shops mit 1C

Um Arbeitsabläufe zu automatisieren, Routineaufgaben loszuwerden und Waren abzurechnen, sind spezielle Programme an den Online-Shop angebunden.

Am beliebtesten in Deutschland ist 1C. Das Programm bietet:

  • automatisches Hochladen von Produkten auf die Website;
  • rechtzeitige Aktualisierung der Informationen;
  • Platzierung aktueller Daten;
  • Kontrolle der Lagerbestände;
  • Aufbau eines Kundenstamms;
  • Verfolgung des Standes der Auftragsabwicklung.

Die Integration der Handelsplattform mit 1C trägt dazu bei, die Arbeit zu vereinfachen und zu beschleunigen, Fehler zu minimieren, Anträge schnell zu bearbeiten und Kundenfragen zu beantworten.

Im Durchschnitt kostet die Integration einer Website mit 1C 500–600 US-Dollar.

Kosten für die Erstellung zusätzlicher Sprachversionen

Mit einem mehrsprachigen Online-Shop können Sie Ihr Publikum erweitern, internationale Märkte erschließen, die Reichweite erhöhen und den Umsatz steigern. Das Vorhandensein mehrerer Sprachversionen zeigt den Status und die Zuverlässigkeit des Unternehmens an, zeugt von der Fürsorge für die Verbraucher und stellt Informationen in der von ihnen gewünschten Sprache bereit.

Die Erstellung einer zweiten Sprachversion einer Website kostet im Durchschnitt ab 550 €, die dritte und weitere – ab 250 €.

Kosten für die Entwicklung technischer Spezifikationen

Die Leistungsbeschreibung für die Erstellung eines Online-Shops ist ein Diagramm, das allgemeine Informationen über das Unternehmen, Anforderungen an Struktur, Funktionalität, Design und Inhalt enthält. Die technische Spezifikation beschreibt alle Elemente, die Reihenfolge der Platzierung von Abschnitten und Blöcken.

Durch das Erstellen eines Dokuments können Sie:

  • Geld sparen, da der Auftragnehmer, sofern klare Anforderungen vorgelegt werden, mögliche Risiken nicht in die Berechnung der Projektkosten einbezieht;
  • den Entwicklungsprozess beschleunigen;
  • das Ergebnis garantieren (der Kunde versteht, was ihn erwartet).

Die Beschreibung aller Entwicklungsprozesse gewährleistet eine genaue Kalkulation der Kosten des Webprojekts, da jeder Artikel mit Preisen notiert ist. Die Entwicklung technischer Spezifikationen kann etwa 10 % des Budgets für die Erstellung eines Online-Shops in Anspruch nehmen.

Der durchschnittliche Preis der Dienstleistung beträgt 250-300 €.

Durchschnittliche Kosten eines Online-Shops

Der Preis eines Online-Shops setzt sich aus vielen Komponenten zusammen, darunter der Entwicklung selbst sowie Design, Layout und zusätzlichen Arbeiten. Im Durchschnitt kostet die Einrichtung einer Online-Verkaufsplattform in Deutschland 2.500–3.000 US-Dollar.

Dieser Preis beinhaltet:

  • Website-Entwicklung auf einer Vorlage mit erweiterter Funktionalität und Designänderungen;
  • Layout;
  • Erstellung technischer Spezifikationen;
  • Integration mit Zahlungssystemen, Lagerbuchhaltungsprogrammen und Lieferdiensten;
  • SEO;
  • Zahlung für Hosting und Domain.

Die individuelle Entwicklung eines Online-Shops von Grund auf mit der Einführung zusätzlicher Dienste, die die Arbeit damit vereinfachen und schnell Bestellungen aufgeben sollen, kostet mehr – ab 10.000 US-Dollar, je nach Umfang und Komplexität der Arbeit. Wenn Sie außerdem die Erstellung einzigartiger Inhalte, die Einrichtung von Werbung, Promotion und/oder technischen Support benötigen, werden diese Dienste zusätzlich vergütet.

Vergleich der Kosten eines Online-Shops in Berlin mit Hamburg

EntwicklungsmöglichkeitenPreis in $, Berlin.Preis in €, Hamburg.
Einfaches Speichern auf einer Vorlage20001800
Auf einer Vorlage mit verbesserter Funktionalität38003500
Auf einer Vorlage mit einzigartigem Design50005000
Ein Store mit individuellem Design und erweiterter Funktionalität75007000
Individuelle Entwicklung von Grund aufab 15000ab 12000

Vergleich der Kosten eines Online-Shops in Deutschland und Europa

EntwicklungsmöglichkeitenPreis in Deutschland , Euro.Preis in Europa , Euro.
Einfaches Speichern auf einer Vorlage10002500-3000
Auf einer Vorlage mit verbesserter Funktionalität38005800
Auf einer Vorlage mit einzigartigem Design50007000
Ein Store mit individuellem Design und erweiterter Funktionalität1200018000
Individuelle Entwicklung von Grund aufab 15000ab 21000

Ist es möglich, kostenlos einen Online-Shop zu erstellen?

Mit Konstruktoren können Sie kostenlos einen Online-Shop erstellen. Solche Dienste bieten Hunderte von vorgefertigten Vorlagen zur Auswahl. Sie müssen sich registrieren, eine Option auswählen, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht, das Design entsprechend Ihrem Unternehmensstil oder Ihren eigenen Vorlieben bearbeiten, Produkte hinzufügen und die Website speichern. Dadurch erhalten Sie eine einfache Lösung mit einfachem Design, ohne die für die volle Funktionsfähigkeit des Online-Shops erforderlichen Module.

Und um Zahlungssysteme anzubinden und wichtige Funktionen zu konfigurieren, müssen Sie auf ein kostenpflichtiges Premium-Abonnement upgraden. Die Beträge werden hier relativ gering sein, aber das Ergebnis wird angemessen sein – eine einfache Website mit minimaler Funktionalität, die sich nicht von der Konkurrenz abhebt und unbequem zu bedienen ist, ohne die Möglichkeit, sie bei der Erweiterung des Sortiments auf eine andere Website zu übertragen.

Was bedeutet ein schlüsselfertiger Online-Shop?

Die schlüsselfertige Entwicklung eines Online-Shops bietet umfassende Dienstleistungen. Der Kunde spricht über seine Wünsche und Anforderungen und erhält nach einiger Zeit eine fertige Website. Und der Entwickler wiederum verpflichtet sich, innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens unter Berücksichtigung der übertragenen Aufgaben eine effektive Online-Plattform zu erstellen.

Die Qualität eines Online-Shops hängt von der Genauigkeit der technischen Spezifikationen ab, daher muss das Dokument korrekt erstellt werden. Es sollte alles enthalten, was Sie auf der Website sehen möchten: Funktionalität, Menüs, Blöcke, Designelemente usw.

Die Erstellung einer schlüsselfertigen Verkaufswebsite umfasst:

  • Erstellung technischer Spezifikationen;
  • Erstellung einer Website nach Vorlage, mit Änderungen oder von Grund auf – je nach Vertrag;
  • Entwicklung des Originaldesigns;
  • professionelle CMS-Wahl;
  • Vorbereitung kundenspezifischer Funktionalität (außer Vorlagenlösungen);
  • Implementierung notwendiger Funktionen, Dienste und Programme;
  • Layout;
  • testen;
  • Auswahl des Hostings;
  • Optimierung für Suchmaschinen;
  • Inhalt und Werbung, sofern im Vertrag festgelegt.

Das heißt, ein schlüsselfertiger Online-Shop liegt dann vor, wenn der Entwickler eine Reihe von Dienstleistungen bereitstellt und der Kunde eine betriebsbereite Website erhält. Die Webressource verfügt über einen übersichtlichen Katalog, eine einfache Navigation, ein Suchfeld und Filter für die schnelle Suche nach Produkten, ein praktisches Bestellformular und ein attraktives modernes Design.

Der Preis eines schlüsselfertigen Online-Shops wird unter Berücksichtigung der übertragenen Aufgaben, Entwicklungs- und Designmerkmale sowie der Notwendigkeit der Integration mit Diensten Dritter ermittelt. Die Kosten für eine einfache Website betragen etwa 1.800 US-Dollar, mit erweiterter Funktionalität und einzigartigem Design etwa 3.000 US-Dollar und für eine von Grund auf neu erstellte Website ab 12.000 US-Dollar.

So schätzen Sie die Kosten für die Entwicklung eines Online-Shops ein

Verschiedene Webstudios können für dasselbe Projekt unterschiedliche Preise verlangen. Die Kosten können jedoch erheblich variieren. Dies ist auf den Status des Unternehmens und die Erfahrung von Entwicklern und Designern zurückzuführen. Dabei wird auch der Tätigkeitsbereich des Kunden berücksichtigt. Wenn Sie beispielsweise planen, eine Online-Plattform zu einem medizinischen Thema zu starten, und der Auftragnehmer sich in dieser Nische gut auskennt, alle Feinheiten und Fallstricke beim Betrieb eines solchen Geschäfts kennt und versteht, welche Einstellungen erforderlich sind, kann er eine Gebühr erheben mehr für seine Dienste.

Da jeder Online-Shop etwas Besonderes ist, gibt es bei der Erstellung keine universelle Lösung. Es hängt alles von den Besonderheiten des Unternehmens, dem Inhaltsumfang, den Zielen und Vorgaben ab. Für kleine Websites mit begrenztem Sortiment können Sie also eine einfache Vorlagenlösung wählen.

Wenn Ihnen der Komfort der Kunden und die Geschwindigkeit beim Ausfüllen eines Antrags wichtig sind, eignet sich auch eine Vorlage, allerdings mit der obligatorischen Änderung der Funktionalität. Wenn Sie jedoch ein großes Unternehmen haben, Ihren Status betonen müssen und Anerkennung erlangen möchten, sollten Sie sich für die individuelle Designentwicklung oder die Erstellung einer Website von Grund auf entscheiden.

Gleichzeitig hängen die Kosten eines Online-Shops direkt von der Funktionalität, dem Design und den Entwicklungsmerkmalen ab. Eine Template-Lösung ist günstiger als eine individuelle Entwicklung, die Erstellung zusätzlicher Funktionen ist teurer als ein Satz Standardkomponenten und die Möglichkeit, verschiedene Dienste, Programme und Zahlungssysteme an einen Online-Shop anzubinden, erfordert große Investitionen. Das heißt, je komplexer und umfangreicher die Verkaufswebsite ist, je einzigartiger ihr Design und ihre Funktionsblöcke sind, desto teurer wird sie.

Ein Beispiel für die Berechnung der Kosten eines Online-Shops:

  • Hosting-Miete – 20 $ pro Monat;
  • Domainzone – 15 $ pro Jahr;
  • CMS – 150 $;
  • Website auf einer Vorlage mit verbesserter Funktionalität – 1500 $;
  • Design für Corporate Identity – 500 $;
  • Integration mit Zahlungssystemen – 300 $;
  • Implementierung einer zusätzlichen Sprachversion – 70 $;
  • Erstellung technischer Spezifikationen – 200 $.

Gesamt: 2975 $.

Sie können auch zusätzlich für die Werbung für einen Online-Shop, die Einrichtung kontextbezogener oder gezielter Werbung, technischen Support und das Füllen der Website mit Inhalten bezahlen.

Um zu verstehen, wie viel Geld benötigt wird, um eine Online-Plattform speziell für die Aufgaben Ihres Unternehmens zu erstellen, können Sie spezielle Berechnungsprogramme verwenden.

Mit dem Online-Shop-Kostenrechner können Sie die notwendigen Parameter auswählen und die ungefähren Entwicklungskosten ermitteln. Insbesondere können Sie Folgendes angeben:

  • Domänenzone;
  • Hosting-Typ (Cloud, virtuell, dedizierter Server);
  • Art des Designs (Vorlage, stilisiert, einzigartig);
  • Content-Management-System;
  • Funktionsumfang (Suche, Filter, Warenkorb, Feedback-Formulare, persönliches Konto, Mehrwährung, Boni, Benachrichtigungen zum Bestellstatus usw.);
  • Integrationen (automatischer Upload auf die Website, Lagerbuchhaltung, Verfügbarkeit von Waren auf Lager, Zahlungssysteme, Lieferdienste, Online-Chat, Analysen usw.);
  • Zusatzleistungen (Befüllung, Inhalt, Optimierung, Werbung, Fotografie usw.).

Nachdem Sie alle Optionen ausgewählt haben, berechnet der Rechner, wie viel es Sie kosten wird, einen Online-Shop zu erstellen, der Ihren Anforderungen entspricht. Um die Bedingungen der Zusammenarbeit im Detail zu besprechen und eine genaue Berechnung der Kosten für die Website-Entwicklung zu erhalten, wenden Sie sich direkt an die Entwickler.

Was Sie tun müssen, um Ihren eigenen Online-Shop zu eröffnen

Jedes Unternehmen beginnt mit einer Idee. Zunächst müssen Sie die Richtung Ihrer Tätigkeit festlegen und verstehen, welche Produkte Sie verkaufen möchten und welchen Nutzen diese für die Verbraucher haben. Danach müssen Sie eine Marktforschung durchführen, die Nische, die Wettbewerber und die Zielgruppe untersuchen, über eine Strategie nachdenken und den besten Weg zur Erstellung eines Online-Shops auswählen.

Was Sie brauchen, um einen Online-Shop zu eröffnen:

  • Produktkategorien auswählen;
  • entscheiden Sie sich für das Preissegment;
  • zuverlässige Lieferanten finden;
  • eine Domain registrieren und Hosting mieten;
  • einen Privatunternehmer oder einen Ausnahmezustand registrieren;
  • sich bei staatlichen Stellen anmelden (Steuern, Sozialfonds);
  • ein Bankkonto eröffnen;
  • Denken Sie über die Struktur des Online-Shops nach.
  • Wählen Sie ein Content-Management-System;
  • über die Funktionalität entscheiden;
  • entscheiden, welches Design benötigt wird;
  • Geben Sie den Firmennamen an.
  • einen Online-Shop entwickeln;
  • Zahlungs- und Liefermethoden einrichten;
  • Waren auf die Website hochladen;
  • sich an der Werbung beteiligen;
  • Analysen durchführen;
  • Arbeitskräfte einstellen.

Sämtliche Arbeiten zur Entwicklung und Gestaltung des Online-Shops werden vom Webstudio-Team übernommen. Spezialisten kümmern sich nicht nur um den technischen Teil und das Design, sondern helfen Ihnen bei Bedarf auch bei der Auswahl des optimalen Content-Management-Systems und Hostings sowie bei der Registrierung eines Domainnamens. Nach der Erstellung einer Website, der Einrichtung von Geschäftsprozessen und der Anbindung der notwendigen Dienste führen die Entwickler Tests durch, überprüfen die Funktionsweise aller Funktionen und übergeben dann das fertige Projekt an den Kunden.

Wo kann man die Entwicklung eines Online-Shops bestellen?

Um einen effektiven und reibungslos funktionierenden Online-Shop zu erhalten, müssen Sie die Entwicklung Profis anvertrauen. Und es gibt zwei Möglichkeiten:

  • freiberuflicher Austausch;
  • Digitalagentur oder Digitalagentur.

Freiberufler verlangen in der Regel weniger (es sei denn, es handelt sich um Profis mit einem coolen Portfolio), aber es gibt gewisse Risiken. Sie könnten zum Beispiel einen Neuling haben, einen Entwickler, der hauptsächlich Vorlagen-Websites erstellt, oder einen völlig skrupellosen Spezialisten, der Ihnen schnell eine primitive Lösung liefert, Ihr Geld nimmt und Sie von ihm keine Verbesserungen oder Änderungen erhalten. Daher ist es besser, die Entwicklung eines Online-Shops bei Webstudios und Digitalagenturen zu beauftragen. 

Große Unternehmen werden aufgrund ihres Status teurer sein und mit Großprojekten arbeiten, kleine spezialisierte Unternehmen bieten jedoch günstigere Preise und gehen gleichzeitig verantwortungsvoll an die Aufgabe heran, da sie ihren Ruf schätzen. Solche Unternehmen beschäftigen erfahrene Entwickler und Designer, die Projekte beliebiger Komplexität erstellen.

Wenn Sie ein hochwertiges Design, egal ob Template-Lösung oder individuelle Entwicklung, eine Steuerung mit der nötigen Funktionalität, eine klare Struktur und eine einfache Navigation wünschen, beauftragen Sie die Erstellung eines Online-Shops im iFish Studio. Unsere Spezialisten untersuchen Wettbewerber und Zielgruppen unter Berücksichtigung der Kundenanforderungen und Geschäftsmerkmale. Dies ermöglicht es ihnen, Softwareprodukte zu entwickeln, die die Bedürfnisse der Kunden erfüllen und sich von Hunderten ähnlicher Produkte abheben. Um eine Beratung zu erhalten und die Bedingungen der Zusammenarbeit zu besprechen, rufen Sie an , schreiben Sie in Instant Messenger oder hinterlassen Sie eine Anfrage auf der Website und wir rufen Sie zurück.

Frage Antwort

Warum brauchen Sie einen Online-Shop?

Online-Shopping macht den Menschen das Leben leichter, denn viele Käufer möchten nicht durch Geschäfte laufen und nach dem Richtigen suchen. Für sie ist es einfacher, mehrere verschiedene Websites zu öffnen, Angebote anzusehen, sie zu vergleichen und eine für sie akzeptablere Option auszuwählen. Das spart Zeit, Mühe und manchmal auch Geld.

Der Online-Shop löst folgende Probleme:

  • bietet Verkauf rund um die Uhr;
  • zieht Kunden aus verschiedenen Regionen an;
  • ermöglicht es Ihnen, die Kosten zu senken (keine Notwendigkeit, Räumlichkeiten zu mieten und eine große Anzahl von Mitarbeitern zu beschäftigen);
  • erhöht das Vertrauen und die Loyalität des Publikums;
  • steigert den Ruf des Unternehmens;
  • steigert die Markenbekanntheit.

Ziel des Online-Shops ist es, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu verbessern und die Kundenzahl, den Umsatz und das Einkommen zu steigern.

Was beinhaltet die Entwicklung eines Online-Shops?

Die Erstellung eines Online-Shops umfasst eine Reihe von Dienstleistungen, angefangen bei der Erstellung technischer Spezifikationen über die Analyse der Nische und der Wettbewerber bis hin zum Testen des erstellten Projekts und seiner Optimierung.

Aber die Entwicklung beinhaltet direkt:

  • Struktur;
  • Schnittstelle;
  • Design;
  • Satz von Funktionen;
  • Layout-Design-Layouts;
  • Integration mit verschiedenen Diensten;
  • CMS;
  • testen.

Um Details zu klären und die Kosten des Projekts zu berechnen, kontaktieren Sie uns telefonisch oder schreiben Sie an den Messenger.

Wie aktualisiere ich Informationen im Online-Shop?

Auf Basis eines CMS entwickelte Online-Shops sind einfach zu bedienen und zu verwalten. Über ein einfaches Verwaltungspanel können Sie alle Informationen selbst veröffentlichen und aktualisieren. Dazu benötigen Sie einen Computer und Zugang zum Internet.

Wie viel kostet es, einen Online-Shop in Deutschland zu eröffnen?

Um einen Online-Shop zu eröffnen, müssen Sie eine Online-Plattform erstellen und Waren kaufen. Der für den Kauf von Produkten erforderliche Betrag hängt vom Tätigkeitsbereich und der Größe des Unternehmens ab. Und die Kosten für die Entwicklung einer Verkaufswebsite werden unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren bestimmt. Dazu gehören die Entwicklungsoption (Vorlage, modifizierte Vorlage, Erstellung von Grund auf), Designmerkmale (stilisiert oder einzigartig), CMS-Typ, Funktionsumfang, Anzahl integrierter Programme usw.

Die durchschnittlichen Kosten für die Entwicklung eines Online-Shops betragen 2000- 3000 €. Darüber hinaus werden die Einrichtung von Werbung, die Website-Werbung und das Füllen von Inhalten bezahlt.

Wie viel kostet es, für einen Online-Shop zu werben?

Werbung ist notwendig, um die Position einer Webressource zu stärken, Traffic anzuziehen, die Konversion zu steigern und den Umsatz zu steigern. Bei der Berechnung der Servicekosten werden der technische Zustand des Online-Shops, sein Volumen und die übertragenen Aufgaben berücksichtigt.

Zunächst wird ein Audit durchgeführt, um Fehler und Schwächen zu identifizieren, die Benutzerfreundlichkeit bewertet, dann die Mängel behoben, die Seite für Suchmaschinen optimiert, der Inhalt bearbeitet und anschließend beginnen Spezialisten mit der Werbung.

Der Preis der Werbung hängt von den Kanälen zur Traffic-Anziehung, dem Umfang und der Komplexität der Arbeit ab. Wenn Sie einen Online-Shop eröffnen, benötigen Sie möglicherweise 300 $ oder mehr, um ihn zu bewerben. Zukünftig werden die effektivsten Methoden ausgewählt, sodass Kosten gesenkt werden können.

Um sich beraten zu lassen und die Kosten für die Werbung für einen Online-Shop herauszufinden, rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Anfrage auf der Website.

Website-Kostenrechner

1. Was für eine Website benötigen Sie?

2. Haben Sie einen Website-Prototyp?

Ein Prototyp ist ein zukünftiger Lageplan, bei dem alle Inhalte in sinnvolle Blöcke unterteilt sind.

3. Wie viele Seiten wird die Website haben?

4. Welches Design wünschen Sie?

5. Welche Funktionalität?

Ihre Website kostet ungefähr:

(+ - UAH 3000)

Ориентировочная сумма: UAH

Beschreiben Sie Ihre Aufgabe

Stellen Sie Kontakte bereit

    Digital agentur in Deutschland

    Wir werden eine Marke und Plattform für den Online-Verkauf entwickeln [Site ❤ Landing ❤ Online-Shop ❤ Portal]. Wir bauen ein System zur Automatisierung von Prozessen in Ihrem Unternehmen auf [CRM ❤ Telefonie]. Lassen Sie uns ein Lead-Generierungssystem mit Internet-Marketing-Tools erstellen [PPC ❤ SEO ❤ SMM]

    Wählen Sie eine Kommunikationsmethode, die für Sie am besten geeignet ist:

    Bewertung Ihres Projekts
    Erstellung eines Arbeitsplans
    Preise und Konditionen

    Copyright © Ifish 2020 All Rights Reserved